titel

Die direkte Umgebung unseres Bed and Breakfast „Haus unter den Linden“ ist besonders abwechslungsreich und lädt Touristen und Geschäftsreisende gleichermaßen ein.
Unter dem Schutz alter Lindenbäume, neben der Emmericher Liebfrauenkirche bieten wir Ihnen einen angenehmen Aufenthalt.
Genießen Sie Im Sommer  unseren schönen großen Garten. Im Winter und an kalten Tagen ist unser großzügiger Wintergarten mit einem knisternden Kaminfeuer ein gemütlicher Aufenthaltsort.
Für einen Ausflug in die nähere Umgebung gibt es vielfältige Möglichkeiten.
Wir nennen hier nur ein paar. Eine umfangreichere Übersicht finden Sie in unserer Informationsmappe, die in jedem Zimmer ausliegt oder auch im Touristik Büro direkt an der Rheinpromenade.
Die elegante Rheinpromenade (ca. zwei Kilometer entfernt) ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Von hieraus können Sie im Sommer eine Bootsfahrt auf dem Rhein unternehmen.

Von der Rheinpromenade aus  haben Sie aber auch einen wunderschönen Blick auf die größte freihängende Rheinbrücke in Deutschland. Desweiteren finden Sie in Emmerich auch das Museum für Kaffeetechnik, das Rheinmuseum und das international anerkannte Plakatmuseum PAN.
Selbstverständlich können Sie auch mit dem Fahrrad über gut ausgeschilderte Fahrradwege die abwechslungsreiche Gegend erkunden.
Nach einer ausgiebigen Fahrradtour lädt das nahgelegene Freizeit- und Erlebnisbad „Embricana“ zu einem Besuch ein.  Dort finden Sie auch eine luxuriöse und großzügige Saunaanlage.
Auch die größeren Städte wie Arnhem, Nijmegen, Doetinchem auf niederländischer Seite und die deutsche Städte Kleve und Bocholt sind von hieraus für einen Tagesausflug gut zu erreichen.
Gerne sind wir behilflich, wenn es darum geht ein passendes Ausflugsziel oder  ein schönes Restaurant zu finden. Zögern Sie nicht uns zu fragen.
Wir helfen Ihnen gerne!